Scampi Cous-Cous Avocados

Rezept:

Cous-Cous

1 Kaffeetasse Cous-Cous

1/2 Kaffeetasse heiße selbst gemachte Gemüsesuppe

1 große Jungzwiebel

1 Schnitz eingelegte Salzzitronen – das Fruchtfleisch entfernen und die Schale innen und außen – fein gehackt

2 Spritzer Essig (einen milden neutralen)

3 – 5 EL Olivenöl

zum Würzen: Harissa, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Den Cous-Cous in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Harissa und Kreuzkümmel würzen. Die Suppe aufkochen und darübergießen. Damit der Cous-Cous quellen kannm für ca 10 Min mit einem Wachs-Wrap abdecken. Mit einer Gabel auflockern und die fein geschnittenen Zwiebeln und Zitronen daruntermischen. Ein paar Spritzer Essig dazu mischen und anschließend mit Öl fertigstellen.

Scampi

Scampi je nach Bedarf und Geschmack

Olivenöl

Salz Pfeffer

Knoblauchzehen, ich nehme 1 für ca. 10 Scampi – in feine Scheiben geschnitten

Die Scampis in Olivenöl beidseitig scharf anbraten, auf der anderen Seite den Knoblauch dazu und kurz mit anbraten.

Avocado

halbieren, schälen und in Scheiben schneiden

Den Couscous noch einmal kurz auflockern (sollte lauwarm sein) und auf dem Teller anrichten, darauf die Scampis legen und die Avocadoscheiben dazu.

Dieses Gericht ist ganz rasch fertiggestellt und im Sommer sehr zu empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.