Richtung Porto Santo Stefano über Giglio

Wir erwarten wieder einmal einen Sturm mit Unwetter. Also ist eine Bucht mit Windabdeckung von Vorteil. Über Giglio – der “Unfallinsel” der Costa Concordia segelten wir ganz gemütlich in Richtung Festland. Monte Argentario am Festland, darunter eine Bucht nach dem Porto Santo Stefano war unser Ziel.

Ganz froh waren wir darüber, dass trotz des Sturmes und Gewitters unser Anker wieder einmal mehr uns super gehalten hatte, so dass wir gut schlafen konnten. Nach drei Tagen rauschten wir weiter…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.