Cevice

Rezept Marinade:

Saft von 4 Limetten und 4 Zitronen

2 rote Zwiebeln

2 Jungzwiebeln (wenn sie groß sind , sonst einfach 4 Stück)

20 g Ingwer

200 ml Wasser

1 Stangensellerie

20 g Korianderblätter

Den Saft der Zitronen und Limetten mit den Zwiebeln, dem Ingwer, dem Wasser mischen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Am nächsten Tag passieren und abschmecken.

Die zugeputzen und in mundgerechte Stücke geschnittenen Fischfilets (ich habeThunfisch, Scampi, Jacobsmuscheln und kalten gekochten Pulpo ausgekühlt verwendet) mit dem Zwiebelsud bedecken und ca. 1 Stunde stehen lassen.

Die Stangensellerie klein schneiden, Champignons fein blätterig schneiden, rote Paprika in kleine Würfeln schneiden. Griechisches Joghurt mit einen Spritzer Olivenöl und Salz vermischen und auf dem Teller eine dünne Schicht streichen. Fischstücke und Muschelscheiben, sowie Scampistücke darauf verteilen. Mit den Champignons und Paprika anrichten und die feinen Würfeln darauf verteilen.

Gut schmecken auch Jungzwiebeln, Radieschen oder Rettich dazu. Je nach Geschmack. Einfach mit ein wenig Salz würzen und Olivenöl beträufeln und mit anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.