Winschen – wie sie serviciert werden sollten müssen

5. November 20

Weil eine unserer elektrischen Winschen sehr strapaziert wird, nämlich die, mit der wir das Dinghy immer ins Wasser lassen und wieder hinaufhieven müssen, meinte Egon, dass die einmal angeschaut und serviciert werden muss. Und siehe da, es war wirklich notwendig, da hat es ein Teil bei den Zahnrädern regelrecht zermalmt.

Winschen-Service

IMG_2310
IMG_2328
IMG_2326
IMG_2327
IMG_2329
IMG_2330
IMG_2334
IMG_2331
IMG_2332
IMG_2335
IMG_2336
IMG_2337
IMG_2339
IMG_2342
IMG_2345
IMG_2343
IMG_2346
IMG_2348
IMG_2310 IMG_2328 IMG_2326 IMG_2327 IMG_2329 IMG_2330 IMG_2334 IMG_2331 IMG_2332 IMG_2335 IMG_2336 IMG_2337 IMG_2339 IMG_2342 IMG_2345 IMG_2343 IMG_2346 IMG_2348

Egon hat sie komplett auseinandergenommen und alle Teile kontrolliert.

Die Teile, die kaputt gegangen sind und kaputt gehen können, haben wir auch gleich bestellt, und als wir von unserem Ausflug zu den Äolischen Inseln zurückgekommen sind, wurde die eine Winsch direkt wieder in Gang gebracht.

…und Ersatzteillager für Winschen angelegt ✔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.